Arbeitszeit

    Dauer der Arbeitszeit

    Dauer der Arbeitszeit

    Dauer der Arbeitszeit

    Lange Arbeitszeiten und weitere Arbeitszeitverlängerungen verschärfen soziale Ungleichheit, gefährden die individuelle Gesundheit und das Wohlbefinden. Sie gefährden Arbeitsplätze, sind oftmals familien- und partnerschaftsfeindlich, verhindern ehrenamtliches Engagement und lebenslanges Lernen und führen nicht zuletzt zu Rückschritten in der Geschlechtergerechtigkeit.

    Eine dauerhafte Ausdehnung der tariflichen Arbeitszeiten würde die gesundheitlichen Belastungen weiter verschärfen, die lange Arbeitszeiten ohnehin mit sich bringen.

    Vielen Beschäftigten geht die Arbeit „auf die Knochen", auf Dauer ist das tägliche Arbeitspensum einfach zu viel.
     Die steigende Belastung, der sich viele Beschäftigte ausgesetzt sehen, führt nicht nur zu längeren Arbeitszei¬ten. Sie bedeutet auch, dass immer mehr Arbeit in immer kürzerer Zeit erledigt werden soll.

    Arbeitspensum und Arbeitszeiten sind somit wie zwei Seiten einer Medaille. Nimmt die eine Größe zu, muss die andere abnehmen, damit gesundheitliche Schäden bei den Beschäftigten vermieden werden. Je höher also die Leistungsanforderungen sind, desto kürzer müssten die Arbeitszeiten sein, um ausreichende Regeneration und Erholung zu gewährleisten.

    Gute gesunde Arbeit braucht kürzere statt längere Arbeitszeiten. Die Verteidigung der derzeitigen Arbeitszeitstandards ist daher ein gutes Recht und unbedingt notwendig.

     

    Tabelle als Wandzeitung zum individuellen Ausfüllen Tapo Wandzeitung Arbeitszeit