Mitbestimmung

    Digitalisierung tarif- und betriebspolitisch gut gestalten

    Veranstaltung
    25.05.2020ver.di-Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

    Digitalisierung tarif- und betriebspolitisch gut gestalten

    Ein Workshop zu Veränderungsprozessen und zur Qualifizierung in der digitalen Arbeitswelt
    Termin teilen per:
    iCal

    Workshop zum Thema "Veränderungsprozesse und Qualifizierung in der Digitalisierung tarif- und betriebpolitisch gut gestalten" – alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

    Die Veranstaltung wird initiiert von der Arbeitsgruppe „Gute digitale Arbeit tarif- und betriebspolitisch gestalten“ in Zusammenarbeit mit dem vom BMBF geförderten Projekt TransWork – Transformation der Arbeit in der Digitalisierten Welt.

    Gemeinsam mit haupt- und ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen aus möglichst allen Fachbereichen wollen wir Empfehlungen für Tarifverträge und Dienst- bzw. Betriebsvereinbarungen zum Themenbereich Veränderungsprozesse mit dem Schwerpunkt Qualifizierung entwickeln. Dabei wollen wir neue Entwicklungen durch die Digitalisierung und Künstliche Intelligenz berücksichtigen.

    Wir möchten in fachbereichsübergreifender Zusammenarbeit bestehende Betriebs- bzw. Dienstvereinbarungen sowie Tarifverträge sichten, das Wissen und die Erfahrungen aus euren Branchen zusammenführen und Empfehlungen für zukünftige Regelungen entwickeln.

    Infos zu Anmeldung, Kosten und Freistellung

    Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Wichtig ist uns, die ver.di-Vielfalt bei der Erarbeitung von Empfehlungen zu berücksichtigen. Deshalb werden wir bei der Vergabe der Teilnahmeplätze darauf achten, dass möglichst je eine haupt- und ehrenamtliche Vertretung pro Fachbereich dabei ist.

    Anmeldungen für die Haupt- und Ehrenamtlichen eurer Fachbereiche bitten wir bis 26. März 2020 per E-Mail an cornelia.hantke@verdi.de zu senden, im Anschluss versenden wir unsere Anmeldebestätigungen.

    Die Freistellung der einzelnen Betriebs- und Personalratsmitglieder für die Teilnahme am Workshop erfolgt auf der Grundlage § 37 Abs. 6 BetrVG / § 46 Abs. 6 BPersVG und vergleichbarer Paragrafen der Landespersonalvertretungsgesetze und der entsprechenden Beschlussfassung des Betriebs- bzw. Personalrats.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, Reise- und Übernachtungskosten können vom Veranstalter nicht übernommen werden.

    Veranstaltungsort ist die ver.di-Bundesverwaltung in Berlin, Raum 7.B Picasso/Kahlo.

    Alles Details zum Ablauf der Veranstaltung und das zugehörige Anmeldeformular gibt es hier als PDF, gerne auch zur Weiterverteilung an haupt- und ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen:


    Und in jedem Fall gilt: mitmachen, mitreden, mitgestalten!


    Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

    Dann aber los – gemeinsam für gute Arbeit und faire Mitbestimmung!


    Ich will mehr Infos zu ver.di!

    Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.

    Mehr Veranstaltungstipps rund um die Mitbestimmung: