Organisation

    Gewerkschaftsrat

    Gewerkschaftsrat

    Der Gewerkschaftsrat ist das höchste Organ zwischen den alle vier Jahre tagenden Bundeskongressen. Er bestimmt die Ziele der Organisation und kontrolliert die Arbeit des Bundesvorstands. Ihm gehören Vertreter/innen der Landesbezirke und der Fachbereiche zu gleichen Teilen an. Zusätzlich sind hier die Frauen, die jungen Erwachsenen, Senior/innen und anderen Personengruppen in ver.di repräsentiert. Alle Mitglieder des Gewerkschaftsrats arbeiten ehrenamtlich.