IT Fachleute

IT-Gewerkschaftssekretär*in

© John Schnobrich auf Unsplash
IT Fachleute
01.07.2024

Als IT-Gewerkschaftssekretär*in bei ver.di bist du das technische Rückgrat der Organisation und verantwortest eine Vielzahl von informatikzentrierten Aufgaben. Dein Alltag umfasst die Konzeption und Betreuung der Netzwerkinfrastruktur, was das Gesamtnetzwerk sowie spezifische Subnetze einschließt. Du sorgst dafür, dass Server und Netzwerk-Hardware reibungslos funktionieren und die interne sowie externe Sicherheit gewährleistet ist, einschließlich der Betreuung von Mailservern.

Deine Aufgaben erfordern tiefgreifendes Wissen in der System- und Serveradministration, was die Konfiguration, Überwachung und Wartung der Systemsoftware umfasst. Du bist ebenfalls zuständig für die Netzwerkadministration, einschließlich der Verwaltung von DNS, DHCP und WINS. Ein wichtiger Teil deiner Arbeit ist die Sicherstellung der Internet-, Intranet- und Mitgliedernetzstabilität und -sicherheit.

Die technische und arbeitsorganisatorische Betreuung verschiedener Organisationseinheiten fällt ebenfalls in deinen Bereich. Dabei hilfst du bei PC-Problemen, unterstützt bei der Nutzung von Fachanwendungen und berätst bei technischen Anforderungen. Du entwickelst Schulungskonzepte und führst Schulungen durch, um die Anwenderkompetenz zu steigern.

Du arbeitest auch konzeptionell, indem du an der Entwicklung von Programmen und Datenbanken mitwirkst und diese gemäß softwareergonomischer Kriterien gestaltest. Deine Rolle erfordert nicht nur technische Expertise, sondern auch ausgeprägte soziale Kompetenzen, da du häufig in Teams arbeitest, Projekte leitest und mit verschiedenen Abteilungen kommunizierst. Du trägst Verantwortung für die korrekte Anwendung und das Reporting von Budgetmitteln sowie für die Qualitätssicherung in deinem Bereich. Dein technisches Know-how und deine Fähigkeit, komplexe IT-Lösungen zu implementieren und zu verwalten, machen dich zu einem unverzichtbaren Bestandteil von ver.di.

Der Linktext