GS BuR

Gewerkschaftssekretär*innen in der Rechtsberatung und -vertretung

© Mikhail Pavstyuk auf Unsplash
GS BUR
02.07.2024

Als Gewerkschaftssekretär*in in der Rechtsberatung bei ver.di stehst du Mitgliedern in rechtlichen Angelegenheiten mit Rat und Tat zur Seite. Ob es um die Abwehr von Kündigungen, die Reaktion auf Abmahnungen oder die Durchsetzung von Ansprüchen geht – du bist der*die Ansprechpartner*in unserer Mitglieder in Sachen Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsrecht.

Du begleitest ratsuchende Mitglieder von den ersten Schritten bis zu vor- und außergerichtlichen Auseinandersetzungen. Sollte es erforderlich sein, führst du auch Prozesse und vertrittst die Mitglieder vor Gericht. Dabei arbeitest du eng mit dem DGB-Rechtschutz und externen Anwält*innen zusammen und entscheidest jeweils, wer die Vertretung im Einzelfall übernimmt.

Ein wichtiger Aspekt deiner Tätigkeit ist der enge Austausch mit den Gewerkschaftssekretär*innenen aus der Betriebs- und Tarifarbeit. Dies ermöglicht es dir, berufliche Probleme nicht nur individuell, sondern auch kollektiv zu betrachten und Lösungen zu entwickeln, die den betrieblichen Gegebenheiten gerecht werden.
Zudem fließt deine rechtliche Expertise in die Bildungsangebote von ver.di ein. Du gestaltest Schulungen für gesetzliche Interessenvertretungen, aktive Mitglieder und ver.di-Beschäftigte, um ihr Verständnis für rechtliche Fragen zu vertiefen und ihre Handlungsfähigkeit zu stärken. Deine Arbeit als Gewerkschaftssekretär in der Rechtsberatung ist herausfordernd und vielseitig, erfordert tiefgreifendes juristisches Wissen und ein starkes Engagement für die Rechte der Mitglieder.

 

Portraits / Interviews

Jan - Gewerkschaftssekretär in der Rechtsberatung
Zum Interview