Berichte

    Neuer Wasserturm dank Spende

    Wasser für eine Schule in Afrika

    Wasserturm für Shanzu/Kenia Foto: Hermine Peterhof Wasserturm für Shanzu/Kenia

    Auf dem 4. ordentlichen ver.di-Bundeskongress hat Hermine Peterhof für die Wasserversorgung einer Schule in Shanzu/Kenia gesammelt. Das Geld hat für die Anbindung ans öffentliche Wassernetz und für einen neuen Turm gereicht, der einen Tank mit 10.000 Litern Wasser fasst, wie Hermine Peterhof in einem Dankesbrief an den ver.di-Gewerkschaftsrat und dessen Vorsitzende, Monika Brandl, mitteilt:

     

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    hiermit möchte ich mich ganz herzlich im Namen des Fördervereins Hero's Academy AIC Stuttgart e.V. und der Heros Academy Shanzu bedanken.

    Ihr gabt mir nicht nur die Gelegenheit anlässlich des Kongresses ein paar Worte zu sprechen, sondern auch die Sammlung für die Wasserversorgung in Afrika/Kenia durchzuführen.

    Wir konnten die Projektarbeit „Wasser“ zum Erfolg führen, das Geld hat gereicht um den Turm, den 10.000 Liter Tank nebst Anschlüssen, sowie das Grundstück an das öffentliche Wasser anzubinden.

    In Zukunft wird die Schule mit 360 Kindern, 23 Beschäftigten keinen Notstand mit Wasser haben.

    Dafür nochmals ein großes DANKE, im Namen der Teams von Shanzu/Kenia und dem Förderverein

    herzliche Grüße

    Hermine Peterhof