Recht & Datenschutz

    Solidarität statt Ausgrenzung

    #unteilbar: Bundesweite Großdemo am 24. August in Dresden

    24. Juli 2019 | ver.di unterstützt den Aufruf zu der bundesweiten #unteilbar-Demonstration am 24. August 2019 in Dresden unter dem Motto „Solidarität statt Ausgrenzung – für eine offene und freie Geselleschaft“ und ruft zur Teilnahme auf.

    Im letzten Jahr haben an der #unteilbar-Demonstration am 13. Oktober 2018 in Berlin mehr als 240.000 Menschen teilgenommen. Viele der Teilnehmer*innen waren und sind ver.di-Mitglieder und Gewerkschafter.

    In diesem Jahr kamen erneut zigtausende Menschen zur Auftaktdemo von #unteilbar in Leipzig zusammen und zeigten, dass sie nicht zulassen, dass Sozialstaat, Flucht und Migration gegeneinander ausgespielt werden.

    Die bundesweite Großdemonstration findet am 24. August 2019 in Dresden statt. Ein Mobilisierungsvideo wird am 25. Juli um 15 Uhr von den Organisatoren auf Facebook, Twitter und Instagram veröffentlicht und kann ab dann auf den Multimedia-Accounts geteilt werden.

    Das Bündnis #unteilbar will mit der Demonstration am 24. August erneut ein deutliches Zeichen der solidarischen Zivilgesellschaft setzen. Gewerkschaftsmitglieder stehen für eine offene und gerechte Gesellschaft ein, gegen Rassismus und gegen Hetze.

    Informationen zur bundesweiten #unteilbar-Demonstration, Plakate, Flyer und Spendenkonto im Internet unter www.unteilbar.org

    Von Berlin aus werden zwei Sonderzüge starten. In einem haben die ver.di-Fachbereiche 3 (Gesundheit, soziale Dienst, Wohlfahrt und Kirchen), 5 (Bildung, Wissenschaft und Forschung) und 13 (Besondere Dienstleistungen) des ver.di-Bezirks Berlin einen Wagen geordert. Der offene Ticketverkauf für den Sonderzug startet am Freitag, 26. Juli, über die Webseite. Weitere Informationen, auch zur Anreise bundesweit, unter: www.unteilbar.org

    Weitere Informationen zur Anreise bundesweit und zum Ticketerwerb gibt es hier: https://www.unteilbar.org/aktiv-werden/anreise-dresden/

    #unteilbar Foto: #unteilbar