Tarifnews

    TV-Tipp: „Die Chinesen kommen! Europas Rettung – oder Untergang?“

    TV-Tipp: „Die Chinesen kommen! Europas Rettung – oder Untergang?“

    China war jahrelang das beliebteste Zielland internationaler Großkonzerne, die auf kostengünstige und fügsame Arbeitskräfte setzten, um sich kolossale Profite zu sichern. Jetzt schlägt das Pendel in die andere Richtung aus.

    China Foto: Peter Steffen/dpa TV-Tipp China

    China bietet sich Griechenland, Portugal und Spanien als Retter aus deren Finanznöten an. Chinesen kaufen immer mehr marode Betriebe in Europa auf, eröffnen überall auf dem Kontinent Filialen, bewerben sich erfolgreich um öffentliche Aufträge und investieren in Industrieunternehmen, die die Europäer aufgegeben haben. Damit retten die Chinesen auch Arbeitsplätze in Europa - aber um welchen Preis? Unter den europäischen Arbeiternehmer/innen, die es nun mit chinesischen Chefs zu tun haben, grassiert die Angst vor dem Verlust sozialer Errungenschaften, vor Missachtung des Arbeitsrechts und vor Lohndumping.

    In ihrer Dokumentation beleuchtet Magali Serre nicht nur den Pragmatismus der asiatischen Unternehmer, sondern auch deren Willen zu mehr Offenheit. Nicht unbedingt würden chinesische Investitionen in Europa eine Bedrohung darstellen. Sie plädiert dafür, überkommene Vorurteile aufzugeben.