Tarifnews

    Eine Generation wehrt sich

    ver.di PUBLIK Jugend-Spezial

    Eine Generation wehrt sich

    Jugendliche - getroffen vom Sparpaket Foto: Bernadette Kujawa Getroffen vom Sparpaket  – Jugendliche getroffen vom Sparpaket

    27.07.2011 | Die ver.di Jugend protestiert bildmächtig gegen die zunehmend unsicheren Arbeitsverhältnisse ihrer Generation - lange Schlange vor einer Sparkasse und blutige Einschusslöcher auf der Brust.

    "Du Sozialschmarotzer!", ertönt es mit einem Mal am Berliner Alexanderplatz von überall her. Überwiegend junge Leute beschimpfen sich gegenseitig als Faulenzer und Transferempfänger. Passantinnen und Passanten bleiben verwundert stehen und beobachten das Schauspiel. Im nächsten Moment strömen die gerade noch pöbelnden Männer und Frauen zu einem Karton in der Mitte zwischen Saturn-Kaufhaus, einer Sparkassenfiliale und einem Bürogebäude. Sie beginnen im Kreis um den Karton zu laufen und bleiben plötzlich wie auf ein geheimes Kommando stehen.

    Wir befinden uns mitten in einem Radioballett. Bei dieser Aktionsform der Hamburger Künstlergruppe Ligna erhalten die Aktivisten Anweisungen über kleine Kopfhörer und tragbare Radioempfänger. Ein Moderator leitet das Ballett an. An diesem Freitag im Mai geht es um prekäre Arbeit, von der immer mehr Menschen unter 30 Jahren betroffen sind.

    Weiterführende Links