DIE MISCHUNG MACHTS

    Durch­at­men.
    Pau­se ma­chen.

    Um den Ar­beit­sall­tag dau­er­haft ge­sund zu be­wäl­ti­gen, soll­ten Sie re­gel­mä­ßig „Ver­schnauf­pau­sen“ ein­le­gen. Oft hel­fen schon ei­ni­ge Mi­nu­ten, in de­nen Sie ent­spannt an et­was Schö­nes den­ken. Den bes­ten Er­ho­lungs­ef­fekt bringt aber die Mi­schung: Neh­men Sie sich Zeit für ei­ne län­ge­re Pau­se, z. B. fürs Mit­tag­es­sen, und ver­tei­len Sie über den Tag meh­re­re kur­ze Ver­schnauf­pau­sen. Sie ha­ben ein Recht dar­auf!

    Was sagt das Gesetz?

    Be­scheid wis­sen.
    Dein Recht

    La­ge und Dau­er der Pau­sen un­ter­lie­gen ge­setz­li­chen Be­stim­mun­gen. Die grund­sätz­li­chen Re­ge­lun­gen fin­den sich in Pa­ra­graph 4 des Ar­beits­zeit­ge­set­zes.

    

    Ergebnisse Repräsentativumfrage zum Thema Pause

    Pause machen
    © ver.di

    Thema interessant?

    Dann registrieren Sie sich und erhalten Ihren persönlichen Newsletter. Wählen Sie Ihre Themenschwerpunkte. Zusätzlich erhalten Sie News zu unseren Aktionen und Kampagnen.

    Informiert bleiben Jetzt registrieren