Arbeit

    „Mehr von uns ist besser für alle!“

    In Leipzig demonstrierten über zweitausend Beschäftigte des Gesundheitswesens

    6. Juni 2019 | Anlässlich der Gesundheitsministerkonferenz der Länder am 5. Juni 2019 in Leipzig hatte ver.di zu einer Demonstration und Kundgebung unter dem Motto „Mehr von uns ist besser für alle!“ aufgerufen. Mehr als zweitausend Beschäftigte aus dem Gesundheitswesen aus ganz Deutschland kamen. Sie übergaben an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, CDU, einen „olympischen Brief“, eine hunderte Meter lange Papierrolle mit Protestunterschriften. Zu den Kernforderungen von ver.di gehören gesetzliche Vorgaben für die Personalausstattung, Sofortprogramme zur kurzfristigen Entlastung der Beschäftigten, ein bundesweiter Tarifvertrag Altenpflege, ein Ende der Tarifflucht bei Tochtergesellschaften sowie die Abkehr von befristeten Arbeitsverträgen und erzwungenen Teilzeitverträgen.

    Video:


    ver.di-Bundesvorstandsmitglied Sylvia Bühler forderte die Politik dazu auf, alle Versorgungsbereiche wie Krankenhäuser, Altenpflegeeinrichtungen, ambulante Dienste, Psychiatrie und Reha-Einrichtungen zusammen in den Blick zu nehmen. Für eine gute Versorgung müssten die Strukturen ineinandergreifen. Die Beschäftigten brauchen in allen Berufsgruppen gute Bedingungen und eine faire Bezahlung, egal, ob sie in der Klinik, im Pflegeheim oder im ambulanten Dienst arbeiten, sagte sie anlässlich der Konferenz. Für die Altenpflege sei es fatal, wenn immer mehr Pflegekräfte in andere Bereiche wechselten, weil die Entgelte in Krankenhäusern zum Beispiel um mehrere hundert Euro im Monat höher liegen. Dieser Fehlentwicklung könne am besten mit einem einheitlichen und guten Vergütungsniveau begegnet werden.

    Protestunterschriften werden von Beschäftigten des Gesundheitswesens in Leipzig anlässlich der Gesundheitsministerkonferenz als Papierrolle übergeben © Woitas/dpa-Bildfunk Beschäftigte der Gesundheitsberufe übergeben in Leipzig eine hunderte Meter lange Papierrolle mit Protestunterschriften

    Vor Ort

    Sie wollen mal mit ver.di-Leuten reden? Fragen stellen oder reinschnuppern? Finden Sie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

    Interaktive Karte Ansprechpartner finden

    Newsletter

    Sie wollen informiert bleiben? Dann registrieren Sie sich und erhalten Sie Ihren persönlichen Newsletter mit allen News und Infos zu unseren Aktionen und Kampagnen.

    Jetzt abonnieren Immer informiert!

    Mitbestimmen

    Betriebs- und Personalräte machen den Unterschied

    Fachseiten Mitbestimmung Infos für Interessensvertreter