Veranstaltungen

    15. Frauen-Alterssicherungskonferenz 2019

    28.08.2019, 10:00 – 16:00ver.di Bundeszentrale, Paula-Thiede-Ufer 10, 10117 Berlin

    15. Frauen-Alterssicherungskonferenz 2019

    Termin teilen per:
    iCal

    In der Alterssicherungspolitik hat sich in den letzten beiden Jahren viel bewegt: Mit der Mütterrente I und II, den Verbesserungen für Neu-Erwerbsminderungsrentner*innen und durch die neu eingeführte doppelte Haltelinie für Rentenniveau und Beitragssatz.

    Jetzt steht ein weiteres großes und wichtiges Thema auf der aktuellen Agenda: Wie werden kleine Renten von Versicherten, die jahrzehntelang zu niedrigen Entgelten gearbeitet und/oder Sorgearbeit geleistet haben, besser bewertet? Ohne Frage – ein Frauenthema.

    Der Vorschlag von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zu einer Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung ist in der Großen Koalition nicht unumstritten. Diesen Vorschlag und die Frage, welche Mindestsicherungselemente insbesondere für Frauen in der Rente sinnvoll sind, wollen wir mit Expertinnen und Experten diskutieren.

    Um Anmeldung bis zum 15.08.2019 wird gebeten. Kontakt: sopo@verdi.de

    Programm und Anmeldung