ver.di-Rechtsschutz

    Newsletter Recht

    Newsletter Recht

    Wir stellen in den hier abrufbaren 'NEWSLETTERN recht' neueste Entwicklungen der obergerichtlichen Rechtsprechung, Zusammenfassungen der Pressemitteilungen von obersten Bundesgerichten und rechtspolitische Themen zusammen. Die 'NEWSLETTER recht' werden von uns am Tag des Erscheinens via Mail über die Mailadresse newsletter-recht@verdi.de versandt.

    Falls der eine oder die andere die 'NEWSLETTER recht' auf diese Art und Weise schnell erhalten möchte, sendet uns doch einfach eine Mail an: newsletter-recht@verdi.de. Wir nehmen Euch/Sie gerne in den Verteiler auf.


    Inhaltsübersicht des Newsletter Recht 3-9/2017

     Arbeitsrecht

    Wettbewerbsverbot - fehlende Karenzentschädigung - salvatorische Klausel

    Abgekürzte Kündigungsfrist in der Probezeit nur bei eindeutiger Vertragsgestaltung

    Dynamische Bezugnahmeklausel im Arbeitsvertrag - Betriebs- bzw. Unternehmensübergang beim Erwerb von Anteilen an einem Unternehmen?

    Kündigungsschutz nach einem Entlassungsverlangen des Betriebsrats

    Keine unmittelbare Anwendung griechischer Spargesetze in Deutschland

    Fristlose Kündigung einer Geschäftsführerin wegen illoyalen Verhaltens

    Versetzung - Verbindlichkeit einer unbilligen Weisung

    Befristung - Arzt in der Weiterbildung - inhaltlich und zeitlich strukturierte Weiterbildung

    Keine Anrechnung von Tätigkeiten im Beamtenverhältnis als Beschäftigungszeiten iSv. § 34 Abs. 3 TV-L

    Schadensersatzansprüche im Zusammenhang mit Kartellbußen

    Überwachung mittels Keylogger - Verwertungsverbot

    Ausbildungskostenumlage im Baugewerbe - Rechtsweg

    Pfändungsschutz für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeitszulagen

    Dynamik einer Verweisungsklausel nach Betriebsübergang

    Befristung - Eigenart der Arbeitsleistung - Schauspieler in einer Krimiserie

    Versetzung - Verbindlichkeit einer unbilligen Weisung - Antwort des 5. Senats

    Insolvenzanfechtung bei Ratenzahlungsvereinbarung mit Gerichtsvollzieher

    Samstag ist Werktag iSv. § 6 Abs. 3 Satz 3 und § 6.1 Abs. 2 Satz 1 TVöD-K

    Mindestlohn - Feiertagsvergütung - Nachtarbeitszuschlag

    Hamburgisches Zusatzversorgungsgesetz - Vereinbarkeit mit Unionsrecht