Fragen & Antworten

    Kann ich einen Betriebsrat auch in einer Verleihfirma gründen?

    Kann ich einen Betriebsrat auch in einer Verleihfirma gründen?

    Ein Betriebsrat existiert in wenigen Verleihfirmen, bundesweit nur bei Randstad und regional beispielsweise bei START in Nordrhein-Westfalen und PHH in Hamburg.

    Warum? Verleihfirmen verabscheuen in der Regel Betriebsräte und versuchen oft mit allen Mitteln die Gründung eines Betriebsrates zu verhindern. Ein anderer Grund ist, dass Leiharbeitnehmer überall anzutreffen sind, aber nicht in der Verleihfirma. Oft kennen sich die Kolleginnen und Kollegen untereinander nicht. Am ehesten kommt man in Kontakt, wenn mehrere Beschäftigte an einen Betrieb verliehen werden und wenn die Überlassungszeit über einen längeren Zeitraum läuft. Sinnvoll ist die Gründung eines Betriebsrates allemal; er schützt die Beschäftigten vor der „Gutsherrenart" des Arbeitgebers.

    TIPP: Wenn Sie zusammen mit einigen Kolleginnen und Kollegen einen Betriebsrat gründen wollen, lassen Sie sich in Ihrem Bezirk beraten, damit bei der Einleitung der Betriebsratswahl keine Fehler passieren.

    Mehr erfahren bei ver.di: z.B. über die Gründung von Betriebsräten in schwierigen Zeiten, über Erfahrungen von Betriebsräten (Videos) und über die Auszeichnung von erfolgreichen Betriebsratsgremien: https://www.verdi.de/themen/arbeit/der-betriebsrat

    Das Thema interessiert Sie?