Fragen & Antworten

    Der Arbeitgeber soll die Möglichkeit bekommen, Korruption wirksam …

    Der Arbeitgeber soll die Möglichkeit bekommen, Korruption wirksam zu bekämpfen. Was ist daran schlecht?

    Zweifellos müssen die Betriebe sicherstellen, dass nicht in ihrem Namen korrumpiert wird und dass die Firma sich nicht korrumpieren lässt. Aber: Es kann doch nicht sein, dass der Arbeitgeber Ermittler und Aufklärer ist.

    Doch genau das will die Bundesregierung nun möglich machen. Korruption zu ermitteln und die Sachlage aufzuklären, ist Sache der Polizei und der Staatsanwaltschaft. Übrigens: Diese „Betriebspolizei“ darf nach dem Willen der Bundesregierung nicht nur in Sachen Korruption tätig werden, sondern bei allen Straftaten – und damit auch bei Bagatelldelikten wie entwendete Pfandbons, Kugelschreibern, privaten Kopien. Selbst wenn nur ein Verdacht besteht, darf der Arbeitgeber nach dem Willen der Bundesregierung heimlich Daten erheben. Damit wird der Verdachtskündigung Vorschub geleistet.

    Das Thema interessiert sie?