Auf Arbeit. Der ver.di Podcast

    Kommt mit ver.di „Auf Arbeit“! In unserem Podcast erfahrt ihr, mit welchen Themen sich die Gewerkschaft für alle Dienstleistungsberufe täglich so befasst. Hört Mutmach-Geschichten und Erfolgsstories von Arbeitnehmer:innen, die sich für eine bessere und gerechtere Arbeitswelt einsetzen, und erfahrt, was man mit gewerkschaftlichem Handeln alles erreichen kann. Moderiert wird der Podcast von Jenny Mansch. Die Journalistin, Moderatorin & Podcasterin publiziert zu kulturellen, gesellschaftspolitischen und gewerkschaftlichen Themen. Seit vielen Jahren schreibt sie auch für unsere Mitgliederzeitung ver.di publik. Im Podcast spricht sie mit wechselnden Gästen aus Gewerkschaft, Politik und Arbeitswelt.

    © ver.di
    Auf Arbeit - der ver.di Podcast
    12.04.2022

    INHALT

    Aktuelle Folge: Der Betriebsrat

     

    Die Vorbereitungen für die diesjährigen Betriebsratswahlen laufen auf Hochtouren. Doch was macht ein Betriebsrat eigentlich den lieben langen Tag? Wie vertritt er die Interessen der Beschäftigten am besten und woher weiß er, wie diese Interessen genau aussehen? Wie verständigt er sich in einem Betrieb, in dem die Beschäftigten aus vielen unterschiedlichen Ländern kommen?
    Nadine Hamann und Manuel Bolz verraten es euch.
    Sie sind Zusteller*innen der Deutschen Post AG und Mitglieder des Betriebsrates. Sie vertreten ihre Beschäftigten aus der Niederlassung Betrieb Kiel. Mit ihnen unterhält sich unsere Moderatorin Jenny Mansch über die vielseitige Arbeit von Betriebsräten, über Gegenwart und Zukunft der Zustellung und was ein Arbeitgeber meint, wenn er von „Flexibilisierung“ spricht.

    Spoiler: Könnte auch jede Menge guter Argumente für eine ver.di-Mitgliedschaft enthalten!

     

     
    Keine Folge verpassen!

    Abonnieren

    Unseren Podcast findest Du auf allen gängigen Podcast-Plattformen. Über die Links kannst Du Dir den Podcast bei Deiner Lieblingsplattform anhören und am besten gleich abonnieren. Wenn Du den Podcast direkt per RSS über Deinen RSS-Reader abonnieren möchtest, klicke einfach auf den Button. 

     

    Apple: Auf Arbeit bei Apple Podcast 

    Spotify: Auf Arbeit bei Spotify

    Google: Auf Arbeit bei Google Podcasts

    Deezer: Auf Arbeit bei Deezer

    Alle Folgen

    Warum wählen eine Krankenpflegerin und eine Aldi-Betriebsrätin den neuen Bundespräsidenten? 
Anna Elbert und Ina Taute Hässelbarth haben genau das getan. Einen Tag nach der Wahl des Bundespräsidenten waren sie bei uns zu Gast. 
Anna ist Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Universitätsklinik des Saarlandes. Ina kümmert sich als freigestellte Betriebsratsvorsitzende um die Probleme der Beschäftigten von 105 Aldi-Märkten in Sachsen. Sie berichten u.a. von ihren Erfahrungen mit Beifall für die „Systemrelevanten“ und warum bei Aldi der Bonus zurückgezahlt werden musste. Außerdem: Was die Politik versäumt hat, um die Arbeitsbedingungen derjenigen krisenfest zu machen, die den Laden in der Pandemie am Laufen halten.

     

     

     

     

    Der Mindestlohn steigt 2022 auf 12 Euro. Ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte des gesetzlichen Mindestlohns.

    Für die erste Episode hat sich deshalb unsere Moderatorin Jenny Mansch einen spannenden Gast zum Thema ins Studio geholt: Andrea Kocsis. Sie ist stellv. ver.di-Vorsitzende und Mitglied in der Mindestlohn-Kommission, dem Gremium aus Arbeitgeber:innen, Wissenschaftler:innen und Gewerkschafter:innen, das über den Mindestlohn entscheidet. 

    Andrea gibt uns einen spannenden und hörenswerten Einblick in die Geschichte des Mindestlohns (und die Rolle ver.dis dabei) und räumt dabei auch gleich mit ein paar Mythen und Behauptungen rund um den Mindestlohn auf. 

    Viel Spaß beim Anhören!