Terminhinweis: Öffentlicher Dienst: drei Tage, 300 Aktionen – Livestream vor der dritten Verhandlungsrunde

    21.10.2020

    Mit einem Livestream zu den Warnstreiks unter dem Motto „Drei Tage – 300 Aktionen“ am heutigen Mittwoch (21. Oktober 2020) bereitet die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die dritte Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen vor. Dazu sind Live-Schaltungen in die ver.di-Landesbezirke mit Stimmungsberichten, Hintergrundinformationen und Studiogästen eingeplant ebenso wie Unterhaltungselemente und eine Mitmach-Aktion. Der Live-Stream läuft von 11 bis 14 Uhr auf der Seite www.unverzichtbar.verdi.de  oder
    https://www.facebook.com/verdi/posts/10158068423833583 .

    Die dritte Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen findet

    ab 22. Oktober 2020, ab 10 Uhr, im Kongresshotel am Templiner See, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam,

    statt.

    Bereits gegen 9 Uhr ist ein Statement des ver.di-Vorsitzenden Frank Werneke geplant. Vor dem Verhandlungsauftakt präsentiert eine Delegation eine Fotopetition, an der sich mehrere tausend Beschäftigte des öffentlichen Dienstes beteiligt haben (Bildmotiv).

    Sie sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jan Jurczyk
    Leiter Pressestelle
    ver.di-Bundesvorstand

    Mehr zum Thema TRöD 2020