Termine

    Terminhinweis: Protestaktion „Frist ist Frust – Dauerstellen …

    Terminhinweis: Protestaktion „Frist ist Frust – Dauerstellen gefordert“ vor dem Bundesbildungsministerium aus Anlass der Verhandlung der Staatssekretäre von Bund und Ländern zum Hochschulpakt

    Mit der Verstetigung des Hochschulpakts planen Bund und Länder den dauerhaften Einstieg des Bundes in die Hochschulfinanzierung. Das Bündnis „Frist ist Frust“ (www.frististfrust.net) engagiert sich gegen die extreme Befristungspraxis an Hochschulen und nutzt die aktuellen Entwicklungen, um eine nachhaltige Beschäftigung des Hochschulpersonals voranzutreiben. Die Bündnispartner – ver.di und die GEW sowie das Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft – fordern, die verstetigten Mittel des Hochschulpakts, Zuschüsse von jährlich über zwei Milliarden Euro, vollständig zur Schaffung von Dauerstellen mit fairer Arbeitslast zu verwenden. Sie werden bei dieser Forderung unterstützt von vielen weiteren wissenschaftlichen und wissenschaftspolitischen Organisationen.

    Mit einer kreativen Aktion wird das Bündnis seine Forderungen aus Anlass der nichtöffentlichen Verhandlung der Staatssekretäre von Bund und Ländern zum Hochschulpakt vor die Türen des Bundesbildungsministeriums tragen.

    Sie sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen, die Aktion eignet sich gut für Bildberichte.

    Ort: Vor dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, Kapelle-Ufer 1, 10117 Berlin (Nähe Hauptbahnhof)

    Zeit: 5. April 2019, 13-14 Uhr