Landespressemitteilungen

    Hamburg

    ÖPNV-Beschäftigte und Fridays for Future – eine wichtige Verbindung für die Zukunft

    Hamburg, 21.09.2021 – Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft ihre Mitglieder zum Klimaaktionstag von Fridays for Future am 24. September auf.

    „Das ist gut so,“ kommentiert Sieglinde Frieß, stellvertretende Landesleiterin von ver.di Hamburg, „denn nur mit einem großen Kraftaufwand schaffen wir den sozialen und ökologischen Wandel und sichern damit die Lebensgrundlagen der künftigen Generationen. Gerade der ÖPNV spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle, um den Umstieg in die Nachhaltigkeit zu fördern und die ehrgeizigen Klimaziele zu erreichen.“
    Natale Fontana, Fachbereichsleiter Verkehr, ergänzt: „In den Tarifauseinandersetzungen mit der Hochbahn und der VHH hat sich die Solidarität so richtig gezeigt. Insbesondere das Zusammenspiel von den Beschäftigten mit den Kolleg*innen von FFF hat hohe Öffentlichkeitswirksamkeit erzielt und es ist klar geworden, dass eine Verkehrswende nur mit den Beschäftigten geht. Deshalb ziehen Fridays for Future und ver.di in dieser Frage an einem Strang.“

    "Für eine gerechte und klimaneutrale Zukunft braucht es dringend bessere Arbeitsbedingungen für diejenigen, die die Klimaschutzmaßnahmen in die Praxis umsetzen, wie zum Beispiel im Verkehrssektor. Wir können diese Klimakrise nur bewältigen, wenn wir alle zusammen kämpfen und uns füreinander stark machen. Deshalb arbeiten wir mit ver.di zusammen," betont Inga Mülheims, Pressesprecherin von Fridays for Future Hamburg.

    Thorsten Hukriede, ver.di-Vertrauensleutesprecher bei der Hochbahn, erklärt: „Aktuell stehen wir in der Tarifpolitik wieder vor großen Herausforderungen. Dabei dreht es sich immer um die Frage, unter welchen Arbeitsbedingungen der Ausbau des ÖPNV angedacht ist und ob er zu Lasten der Beschäftigten stattfinden soll. Die Kolleg*innen des ÖPNV sind deshalb gern dabei und unterstützen den Aktionstag von Fridays for Future mit hohem Respekt. Der Fachbereich Verkehr in ver.di Hamburg und insbesondere der Bereich ‚Busse und Bahnen‘ ruft alle Kolleg*innen auf, dabei zu sein und gemeinsam für eine klimagerechte und sozial abgesicherte Zukunft zu kämpfen.“

    Der Klima-Aktionstag findet statt
    am 24. September 2021
    um 12:00 Uhr
    auf der Willy-Brandt-Straße.

    V.i.S.d.P.
    ver.di Hamburg
    Besenbinderhof 60
    20097 Hamburg