Pressemitteilungen

    Anlässlich der heutigen konstituierenden Sitzung der Pflegemindestlohnkommission …

    Anlässlich der heutigen konstituierenden Sitzung der Pflegemindestlohnkommission erklärt Sylvia Bühler, Mitglied im ver.di-Bundesvorstand:

    17.12.2021

    „Ziel der Pflegekommission muss es sein, Löhne und Arbeitsbedingungen in der stationären Langzeitpflege spürbar zu verbessern und die Gehaltslücke zwischen Altenpflege und Krankenpflege zu schließen, wie es auch die neue Bundesregierung im Koalitionsvertrag als Ziel festgelegt hat. Es muss verhindert werden, dass zunehmend Beschäftigte aus der Altenpflege in die Krankenhäuser abwandern, zumal diese Tendenz durch die generalistische Pflegeausbildung verstärkt werden könnte. Nachdem Caritas und Diakonie den von uns favorisierten Weg eines auf die gesamte Altenpflege zu erstreckenden Tarifvertrags verhindert haben, sind nun alle Mitglieder der Pflegekommission in der Verantwortung, für flächendeckend bessere Löhne und Arbeitsbedingungen in der Altenpflege zu sorgen.“

    Pressekontakt

    Richard Rother
    ver.di-Bundesvorstand
    Paula-Thiede-Ufer 10
    10179 Berlin
    Tel.: 030/6956-1011 bzw. -1012
    Fax: 030/6956-3001
    E-Mail: pressestelle@verdi.de
    alle Ansprechpartner der Bundespressestelle