Pressemitteilungen

    Das Ziel stimmt: Die sozialen Sicherungssysteme stabilisieren

    Das Ziel stimmt: Die sozialen Sicherungssysteme stabilisieren

    20.02.2004

    -

    „Es ist vernünftig, dass Heide Simonis mit ihren Vorschlägen zur Steuerpolitik eine Diskussion über die Erhaltung der sozialen Sicherungssysteme angestoßen hat. Das Ziel stimmt“, erklärte Christian Zahn, Mitglied des ver.di-Bundesvorstandes und Vorsitzender der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA).

    Zahn hält es für dringend notwendig, dass sich Regierung und Opposition darauf verständigen, die Leistungsfähigkeit der Renten- und Krankenversicherung auch für die nächste Generation zu erhalten. „Insbesondere für die heute 30-Jährigen ist es wichtig, dass sie in eine sichere Zukunft blicken können, und wissen, auf was sie sich einzustellen haben. Dafür brauchen wir den gesellschaftlichen Konsens, dass die Stabilisierung unserer sozialen Sicherheit an erster Stelle stehen muss“, erklärte Zahn.

    Pressekontakt

    Harald Reutter ver.di-Bundesvorstand Potsdamer Platz 10 10785 Berlin Tel.: 030/6956-1010 bis -1017 Fax: 030/6956-3001 e-mail:pressestelle@verdi.de
    alle Ansprechpartner der Bundespressestelle