Pressemitteilungen

    Warnstreiks im Hamburger Einzelhandel werden fortgesetzt

    Warnstreiks im Hamburger Einzelhandel werden fortgesetzt

    28.06.2019

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft am Freitag den 28. Juni erneut die Beschäftigten des Hamburger Einzelhandels zum Warnstreik auf.
    Bereits in den vergangenen Wochen ist es mehrfach zu Streiks in dieser Branche gekommen. Zuletzt beteiligten sich am 14. Juni 800-1000 Beschäftigte.
    Hintergrund der Aktionen ist die Weigerung der Arbeitgeber, in der laufenden Tarifrunde ein ausreichendes Angebot für die rund 70.000 Beschäftigten des Hamburger Einzel- und Versandhandels abzugeben.

    Die ver.di Verhandlungsführerin Heike Lattekamp erklärt dazu: „Das bisherige Angebot der Arbeitgeber ist völlig unzureichend und bedeutet für die Beschäftigten letztendlich einen Reallohnverlust. Die Kolleginnen und Kollegen haben in den letzten Wochen bereits deutlich gezeigt, dass sie sich damit nicht abspeisen lassen. Am 03. Juli findet die nächste Verhandlung statt. Deshalb senden wir heute noch einmal ein klares Signal an die Unternehmen, dass wir in der nächsten Verhandlungsrunde Bewegung auf Arbeitgeberseite erwarten.“

    Die Arbeitgeber haben in der letzten Verhandlungsrunde eine Entgelterhöhung von 1,7 % im ersten Jahr und weitere 1,2 % im zweiten Jahr angeboten. Die gemeinsame Beantragung der Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge lehnten sie ab.

    ver.di fordert 6,5 Prozent mehr, mindestens jedoch 163 Euro Lohn und Gehalt sowie eine um 100 Euro erhöhte Ausbildungsvergütung (Laufzeit 12 Monate) und die gemeinsame Beantragung der Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge.
    Zum Streik sind aufgerufen: Die H&M-Filialen Alsterhaus, Altona, Spitaler Straße und Wandsbek, H&M Logistik, Hermes Fulfilment, Zara in der Mönckebergstr. und in der Poststr., Kaufland in Altona, Bramfeld und Wandsbek, alle Thalia-Filialen im Hamburger Stadtgebiet, Marktkauf Harburg, alle Penny- und Rewe-Filialen im Hamburger Stadtgebiet, das Alsterhaus, Real am Berliner Tor und in Farmsen, Karstadt Sports in Wandsbek, Karstadt Sports in Harburg und Karstadt Sports Mönckebergstr.

    V.i.S.d.P.:
    ver.di Landesbezirk Hamburg
    Besenbinderhof 60
    20097 Hamburg