Pressemitteilungen

    7. Zeitkonferenz der Allianz für den freien Sonntag in Berlin

    7. Zeitkonferenz der Allianz für den freien Sonntag in Berlin

    14.03.2018

    Zur 7. Zeitkonferenz hat die bundesweite „Allianz für den freien Sonntag“ am Donnerstag (15.3.) nach Berlin eingeladen. Während der Tagung wird über aktuelle rechtliche Entwicklungen informiert und mit Bundestagsabgeordneten mehrerer Parteien zum Thema „Freie Zeit für freie Bürger – Arbeitsfreier Sonntag und Gemeinwohl“ diskutiert. Eröffnet wird die Zeitkonferenz von ver.di-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger.

    Zur bundesweiten „Allianz für den freien Sonntag“ gehören außer der Gewerkschaft ver.di auch die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), der Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen (BVEA), die Katholische Betriebsseelsorge und der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA). Daneben gibt es weitere Unterstützerorganisationen. Mittlerweile gibt es Sonntagsallianzen in neun Bundesländern sowie in über 90 Städten und Gemeinden Deutschlands. Die Sonntagsallianz hat sich europäisch vernetzt und ist Mitglied der 2011 in Brüssel gegründeten European Sunday Alliance.


    Hinweis für die Redaktion: Die Veranstaltung ist presseöffentlich. Das gesamte Programm finden Sie hier. Um 12:00 Uhr findet eine Fotoaktion mit einem Transparent der Allianz für den freien Sonntag statt.

    Pressekontakt

    Günter Isemeyer
    ver.di-Bundesvorstand
    Paula-Thiede-Ufer 10
    10179 Berlin
    Tel.: 030/6956-1011 bzw. -1012
    Fax: 030/6956-3001
    E-Mail: pressestelle@verdi.de

    alle Ansprechpartner der Bundespressestelle