Personen

    Sylvia Bühler

    Vorstandsmitglied

    Sylvia Bühler

    Bundesvorstand © Kay Herschelmann Sylvia Bühler

     

     

    28.11.1961
    geboren in Mannheim

     

    seit 2019
    Mitglied im ver.di-Bundesvorstand, Leiterin der Fachbereiche Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen, zuständig für Gesundheitspolitik, Bildungspolitik sowie die Personengruppe Jugend

    2013 bis 2019
    Mitglied im ver.di-Bundesvorstand, Leiterin des Fachbereichs Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen, zuständig für den Bereich Gesundheitspolitik

    2001 bis 2013
    Landesfachbereichsleiterin Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen in Nordrhein-Westfalen

    2000 bis 2001
    Stellvertretende Bezirksleiterin im ÖTV-Bezirk NW I, Düsseldorf

    1998 bis 2000
    Tarifsekretärin im Bundestarifsekretariat der ÖTV-Hauptverwaltung, Stuttgart u.a. Verhandlungsführerin für Arbeiterwohlfahrt (AWO), Deutsches Rotes Kreuz (DRK), Bundesanstalt für Arbeit (BA) und Gewerbliche Berufsgenossenschaften

    1996 bis 1998
    Referatsleiterin Gesundheitspolitik und Arbeitsschutz in der ÖTV-Hauptverwaltung, Stuttgart

    1996
    Gewerkschaftssekretärin im ÖTV-Bezirk NW II, Bochum, zuständig für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliederentwicklung und Werbung

    ab 1995
    stellvertretende Geschäftsführerin in der ÖTV-Kreisverwaltung Essen

    1993 bis 1996
    Gewerkschaftssekretärin in der ÖTV-Kreisverwaltung Wuppertal-Niederberg und in der ÖTV-Kreisverwaltung Essen

    1990 bis 1992
    Referentin beim Deutschen Roten Kreuz –Generalsekretariat, Abt. Sozialarbeit, Bonn

    1986 bis 1990
    Schulsozialarbeiterin an der Integrierten Gesamtschule Mannheim-Herzogenried (IGMH), angestellt bei der Stadt Mannheim

    1986
    Sozialberaterin beim Internationalen Bund für Sozialarbeit (IB), Mannheim

    1985 bis 1986
    Nebenamtliche pädagogische Mitarbeiterin bei der Protestantischen Gesamtkirchengemeinde Ludwigshafen/Rhein in der Evangelischen Jugendfreizeitstätte LU-Gartenstadt

    1983 bis 1992
    verschiedene Funktionen auf Kreis- und Bezirksebene der ÖTV u.a. im Kreisvorstand und Vorsitzende des Kreisfrauenausschusses in Mannheim

    1982 bis 1986
    Studium der Dipl. Sozialarbeit an der Fachhochschule für Sozialwesen in Mannheim, Vorsitzende des Allgemeinen Studentenausschusses (AStA) der FHS Mannheim

    1981 bis 1982
    Praktikum im Ev. Altenheim in Mannheim-Käfertal und Pflegehelferin im Klinikum der Stadt Mannheim

    1981
    Abitur


    • Gewerkschaftsmitglied seit 1983
    • Mitglied der SPD