Themen

    Tarifverhandlungen Medien

    Tarifverhandlungen Medien

    Kundgebung auf dem Frankfurter Römer am 9. Juni 2011 Foto: Bert Borstelmann Kundgebung auf dem Frankfurter Römer am 9. Juni 2011

    Mehr Geld für Redakteure, Zeitungsverlagsangestellte und Drucker

    ver.di und die Arbeitgeber haben sich im August 2011 auf eine Tarifeinigung mit Gehaltserhöhungen und Einmalzahlungen für die rund 14.000 Redakteure sowie die freien Journalisten an Tageszeitungen verständigt. Auch konnte für die Beschäftigten in der Druckindustrie Ende Juni ein Tarifergebnis erzielt werden. Den Tarifverhandlungen sind zahlreiche Streiks und gemeinsame Aktionen von Journalisten und Druckern vorausgegangen. Die Forderungen der Arbeitgeber – wie Verschlechterungen für Berufseinsteiger und Erhöhung der Wochenarbeitszeit – konnten so erfolgreich abgewehrt werden.

    18. August: Tarifergebnis für Redakteure und freie Journalisten

    29. Juni 2011: Tarifergebnis für die Druckindustrie