ver.di

    Service für Selbstständige

    Kein Einzelkämpfertum

    Service für Selbstständige

    Frauen mit einer Fotokamera gesucht, denn ver.di will den ersten ver.di-Frauenkalender drucken Foto: TopicMedia / Torsten Becker Freie und Selbstständige  – Freie und Selbstständige

    Immer mehr Menschen arbeiten „frei“ – als sogenannte Solo-Selbstständige. Die einen, weil für sie ein selbstbestimmtes Arbeiten jenseits von festen Arbeits- und Organisationsstrukturen eines Unternehmens zum persönlichen Lebensentwurf gehört, die anderen, weil sie der individuelle Berufsweg in die Selbstständigkeit geführt hat – und längst auch immer mehr, weil sie keinen festen Arbeitsplatz finden und daher keine Alternative zur Solo-Selbstständigkeit haben. Gerade im Dienstleistungsbereich ist das Modell des Freien mittlerweile überall anzutreffen.

    Deshalb ist ver.di nicht nur die Organisation abhängig beschäftigter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, sondern auch für selbstständig Arbeitende. Gerade dort, wo betriebliche Regularien und kollektive Vereinbarungen nicht greifen, müssen die Menschen individuell für ihre Rechte eintreten. ver.di unterstützt Selbstständige durch spezielle Informationsangebote sowie Bildungs- und Beratungsleistungen und bietet ihnen ein starkes Netzwerk.

    Unser Angebot an „Freie“:

    • „mediafon“

      mediafon ist der ver.di-Beratungsservice für Solo-Selbstständige aus allen Branchen und Berufen. mediafon erteilt Rat zum Beispiel bei Honorar-, Branchen-, Sozialversicherungs- oder Vertragsfragen. Der Service ist für ver.di-Mitglieder komplett kostenfrei. mediafon steht auch Nicht-Mitgliedern offen, allerdings erfolgt etwa individuelle Beratung für Nicht-Mitglieder nur gegen eine Gebühr. Zu Rechts- und Steuerfragen darf mediafon laut Gesetz nur ver.di-Mitglieder beraten.

      Insbesondere bietet mediafon:

      • Beratung von fachkundigen Selbstständigen für Berufskolleginnen und –kollegen,
      • berufliche Tipps und Hilfe, um eigene Interessen gegenüber Auftraggebern, Finanzämtern und Sozialkassen durchzusetzen.
    • Rechtsberatung und Schutz

      Auch als Selbstständige/r genießen Sie als ver.di–Mitglied Rechtsschutz und erhalten Rechtsberatung, insbesondere auch in Angelegenheiten des berufsbezogenen Vertragsrechts. Als freier Mitarbeiter/in, persönlich Selbstständige/r oder freiberuflich Tätige/r können Sie im Streitfall so Ihr gutes Recht gegenüber Ihren Auftraggebern durchsetzen.

      Zusätzlich können Sie sich in allgemeinen Fragen auch an den mediafon-Service wenden. Dieser erteilt ver.di-Mitgliedern Basisinformationen.

    • Weitere Extras der Mitgliedschaft

      Selbstverständlich profitieren Sie auch als Selbstständige/r von unseren Beratungsleistungen und Mitgliedervorteilsangeboten, wie sie etwa durch die Mitgliederservice GmbH angeboten werden.

    Frei sein – dabei sein!

    • Sie wollen mitmachen?

      Sie sind ver.di-Mitglied und wollen Gleichgesinnte vor Ort treffen? Oder wollen sich als Selbstständige/r in ver.di gemeinsam mit anderen für Ihre Interessen einsetzen?
      Dann finden Sie auf den Seiten der in ver.di organisierten Selbstständigen weitere Informationen

      Oder besser gleich mitreden?

    • Noch kein Mitglied?

      Den Service mediafon können Sie auch als Nicht-Mitglied nutzen. Dann allerdings wird pro Beratungsfall eine Gebühr für die entstehenden Beratungskosten fällig.
      Viele nützliche Leistungen sind den ver.di-Mitgliedern vorbehalten.
      Also worauf warten? Mitglied werden!

      Ich wäre gern dabei! Mitglied werden