ver.di

    Service für Erwerbslose

    Besondere Beratung

    Service für Erwerbslose

    ver.di – internationale Solidarität Foto: Christian Jungeblodt ver.di Solidarität

    Mitglied bleiben?
    Der Jobverlust bedeutet nicht nur eine schwierige persönliche Situation, sondern bringt eine Reihe bislang unbekannter Probleme mit sich. Deshalb ist klar: Auch als Erwerbsloser bleiben Sie bei ver.di – nutzen unsere speziellen Beratungsleistungen, finden Gleichgesinnte und genießen alle Vorteile der Mitgliedschaft.  ver.di vertritt nicht nur die Interessen von beschäftigten Kolleginnen und Kollegen, sondern setzt sich aktiv für die spezifischen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen der erwerbslosen Mitglieder ein.

    Insbesondere bieten wir unseren erwerbslosen Mitgliedern:

    • Angepasster Mitgliedsbeitrag

      Natürlich wird der Mitgliedsbeitrag für erwerbslose Kolleginnen und Kollegen reduziert. Der Betrag wird auf 0,5 % des monatlichen Einkommens abgesenkt (ggfs. auch bis zum Minimalbeitrag von 2,50 €).
      Für eine entsprechende Änderung wenden Sie sich bitte an den zuständigen Bezirk oder erledigen Sie die Anpassung schnell und unkompliziert direkt online.

    • Sozialberatung und Rechtsschutz auch im Sozialrecht

      ver.di hilft seinen Mitgliedern dabei, in der schwierigen Situation der Erwerbslosigkeit, bei den komplizierten Abläufen der Arbeits- und Sozialverwaltung, nicht unter die Räder zu kommen. Und sollten Sie Rechtsberatung & Hilfe benötigen, so greift der gewerkschaftliche Rechtsschutz.

    • Erwerbslosenberatung

      Neben der Beratung vor Ort, hat ver.di eine spezielle Online-Beratungsplattform zum Thema Erwerbslosigkeit aufgebaut. Hier finden erwerbslose Mitglieder Antworten auf gängige Fragen zum Thema sowie viele Tipps und Hinweise und haben die Möglichkeit, direkt online, eigene Fragen an die Experten von ver.di zu richten.

    • Aufstockerberatung

      Neben der Beratung vor Ort hat ver.di eine spezielle Online-Beratungsplattform für Aufstockerinnen und Aufstocker aufgebaut: für diejenigen also, die nur ein geringes Arbeitseinkommen haben und zusätzliche soziale Hilfen benötigen – insbesondere ergänzendes Arbeitslosengeld II.  Mitglieder mit Niedriglöhnen finden hier Antworten auf gängige Fragen zum Thema sowie Hinweise und Tipps und haben die Möglichkeit, direkt online, eigene Fragen an die Expertinnen und Experten von ver.di zu richten.

    • 1 Euro Job Beratung

      Auf den Internetseiten unserer 1 Euro Job Beratung können Sie von Ihren Erfahrungen mit den so genannten 1-€-Jobs und den Alg-Praktika berichten, Fragen dazu stellen und eine Vielzahl Informationen zum Thema abrufen.

    Erwerbslos – aber nicht allein!

    • Wie hilft mir ver.di?

      ver.di nimmt gezielt mit seinen Aktivitäten Einfluss auf Politik und Gesetzgebung, um die materielle Sicherung von Erwerbslosen zu verbessern sowie Dequalifizierung und Arbeit zum Niedriglohn zu verhindern. Als zentrale Anlaufstelle fungiert die ver.di-Gruppe der Erwerbslosen, die auf allen Ebenen der Organisation arbeitet.

    • Was kann ich selber tun?

      ver.di - das ist immer auch Hilfe zur Selbsthilfe. Bei ver.di sind Engagierte und Betroffene, die aus ihrer persönlichen Erfahrung heraus, aktiv etwas ändern wollen. Mehr als 100.000 Erwerbslose gestalten bereits die ver.di-Erwerbslosenarbeit mit. Also worauf warten? Mitmachen!

      Ich wäre gern dabei! Mitglied werden