In Deutschland werden in diesem Jahr rund 1 Million Menschen vor Krieg und Elend in ihren Heimatländern Schutz suchen.
    Die Bewältigung einer derartig großen gesellschaftlichen Aufgabe wäre ohne das ehrenamtliche Engagement vieler tausend Helferinnen und Helfern nicht möglich. Ebenso zeigt die aktuelle Situation, wie wichtig ein leistungsfähiger öffentlicher Dienst ist. Auch hier wird von den Beschäftigten im Moment Enormes geleistet.
    Die Zuwanderung einer so großen Zahl von Menschen ist zugleich Chance und Herausforderung für den Arbeitsmarkt. Viele der Menschen, die jetzt bei uns ankommen, werden in der Zukunft in Dienstleistungsberufen arbeiten. Zuwanderung ist damit ein Kernthema unserer gewerkschaftlichen Arbeit. Es gilt jetzt Voraussetzung und belastbare Strukturen für eine gelingende Integration zu schaffen. Wir setzen uns dafür ein, dass gute Arbeit und gute Arbeitsbedingungen geschaffen und für alle erhalten werden. 

    Unser Ziel: Wir wollen, dass aus Flüchtlingen Kollegen werden! 

    Was es jetzt braucht - Was Sie jetzt tun können

    Spendenformular Jetzt spenden

    Sie können Ihre Spende auch direkt überweisen:

    Gewerkschaften helfen!
    Nord LB 
    BLZ 250 500 00
    Konto: 0 152 011 490
    IBAN: DE55 2505 0000 0152 0114 90
    BIC: NOLADE2HXXX