Veranstaltungen

    Digitale Revolution - Wer sagt, wo´s langgeht?

    17.06.2017, 10:00 – 17:00Gewerkschaftshaus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69, 60329 Frankfurt

    Digitale Revolution - Wer sagt, wo´s langgeht?

    Termin teilen per:
    iCal

    Die „digitale Revolution“ verheißt wirtschaftliches Wachstum und neue „individuelle Freiheitschancen“ für die Beschäftigten. Die Realität sieht jedoch anders aus: Vermeintliche Sachzwänge werden als politische Hebel eingesetzt, um eine weitere Deregulierung von Beschäftigtenrechten durchzusetzen – Stichwort „neuer Flexibilitätskompromiss“. Dabei bietet die Digitalisierung durchaus emanzipatorisches Potenzial, etwa für eine Arbeitszeitverkürzung. Wie bei allen technologischen Revolutionen hängt die konkrete Ausgestaltung von der Durchsetzungsmacht der abhängig Beschäftigten und ihrer Organisationen ab.

    In dieser Fachtagung diskutieren progressive WissenschaftlerInnen und GewerkschafterInnen die aktuellen Herausforderungen.

    Weitere Informationen, Anmeldung