ver.di publik: Die Gewerkschaftszeitung. Für Mitglieder frei Haus

    Die „ver.di publik“ ist die Mitgliederzeitschrift der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft. Wir berichten über aktuelle Gewerkschaftsthemen und nehmen Politik und Kultur in den Blick. Darüberhinaus bleiben Sie mit unseren Regionalseiten auch über das Gewerkschaftsleben in den Bezirken und vor Ort informiert. Zusätzlich erhalten Sie mit Ihrem publik-Abonnement regelmäßig eine ver.di-Fachbeilage mit Informationen aus Ihrem Berufsfeld. Als Mitglied bekommen Sie die „ver.di publik“ achtmal im Jahr frei Haus. Sie können die „ver.di publik“ aber auch als Nicht-Mitglied im Jahresabo für 24 Euro lesen. 

    Neu: Die ver.di publik für Smartphone und Tablet

    Die „ver.di publik“ ist nun auch im digitalen Abo verfügbar. Die digitale Ausgabe enthält alle Artikel der gedruckten Ausgabe. Zusätzlich haben Sie Zugriff auf alle regionalen Seiten der gedruckten Ausgabe, das Archiv der Zeitung sowie multimediale Inhalte. Aktuell ist die ver.di publik für Apple und Android Smartphones und Tablets erhältlich. Laden Sie sich einfach die App im Appstore oder im Google Playstore auf ihr Gerät. Für alle Mitglieder ist die digitale Ausgabe natürlich kostenlos. Registrieren Sie sich beim erstmaligen Starten der App und Sie erhalten Zugang zu allen digitalen Ausgaben. Sollten Sie bereits als Mitglied im ver.di-Mitgliedernetz angemeldet sein, können Sie sich ganz einfach mit Ihrem bestehenden Zugangsdaten anmelden.
    Die „ver.di publik“-App können Sie auch als Nicht-Mitglied nutzen. Im Einzelabruf kostet eine Ausgabe 99 Cent, im Jahresabo (aktuell acht Ausgaben) 7 Euro. Weitere Informationen zu App finden sie hier 

    Ihre Optionen