Termine

    Dritte Tarifverhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst von …

    Dritte Tarifverhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen am 28./29. April 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Kolleginnen und Kollegen,

    an den Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben in den letzten beiden Tagen bundesweit rund 100.000 Menschen teilgenommen. Damit hat die Tarifauseinandersetzung ihren bisherigen Höhepunkt erreicht.

    Morgen (Donnerstag) gehen die Tarifverhandlungen für die 2,14 Millionen Beschäftigten in die entscheidende Phase. Die zweitägige Verhandlung in Potsdam ist der letzte von den Tarifvertragsparteien gemeinsam vereinbarte Termin.

    Zum Verhandlungsauftakt erwarten wir um zirka 9:00 Uhr eine Demonstration Streikender vor dem Verhandlungslokal. Der ver.di Vorsitzende Frank Bsirske wird nach seiner Ankunft mit den Kolleginnen und Kollegen sprechen und anschließend ein kurzes Statement für die Medien abgeben.

    Ab 9:30 Uhr tagt unsere Verhandlungskommission. Die Tarifvertragsparteien sollen gegen 10:00 Uhr zusammen treten. Wir gehen davon aus, dass Auftaktbilder möglich sind.

    Gegen 11:00 Uhr plant die ver.di-Jugend eine Aktion mit einem Floß auf dem Templiner See. Motto: Geht der Nachwuchs baden oder nicht? Näheres vor Ort.

    Für Freitagnachmittag hat ver.di die Mitglieder der Bundestarifkommission zur Beratung nach Potsdam eingeladen. Das Ende der Verhandlungen am Freitag ist derzeit offen. Sobald wir Ihnen Einzelheiten mitteilen können, informieren wir wie gewohnt.

    Die ver.di-Pressestelle erreichen Sie während der Tarifverhandlung unter den Mobilnummern

    0175.93 30 300, Günter Isemeyer
    0170.76 07 664, Jan Jurczyk
    0160.97 86 33 96, Martina Sönnichsen

    Bitte denken Sie daran, dass wie in den vorherigen Runden eine Akkreditierung beim BMI notwendig ist:
    http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Termine/DE/termin6.html?nn=3314842  

    Wir freuen uns, Sie zu sehen!

    Schöne Grüße

    Günter Isemeyer