Termine

    "Wandel der Arbeit in wissenschaftsunterstützenden Bereichen …

    "Wandel der Arbeit in wissenschaftsunterstützenden Bereichen an Hochschulen" am 13. November 2017

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Kolleginnen und Kollegen,

    über die Arbeitsbedingungen von Wissenschaftlern ist – Stichwort befristete Verträge, Arbeitsverdichtung u.a.m. – in den letzten Jahren viel geforscht und gesprochen worden. Kaum im Fokus standen hingegen die Auswirkungen von Hochschulreformen und Digitalisierung auf das wissenschaftsunterstützende Personal, etwa in Verwaltung, Technik, Bibliotheken und Wissenschaftsmanagement. Vor kurzem ist dazu von Prof. Dr. Andrä Wolter (Humboldt-Universität zu Berlin) und Dr. Ulf Banscherus (Technische Universität Berlin) eine erste systematische, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie vorgelegt worden ( http://tinyurl.com/ydh63eec ).

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt in der Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation (ZEWK) der Technischen Universität Berlin nehmen das Thema nun auf einer Veranstaltung ausführlich in den Blick. Wir laden Sie herzlich ein zur Tagung „Wandel der Arbeit in wissenschaftsunterstützenden Bereichen an Hochschulen. Hochschulreformen und Verwaltungsmodernisierung aus Sicht der Beschäftigten“, auf der u.a. Wissenschaftler/innen, Angestellte und Personalräte verschiedener Hochschulen sowie Vertreter/innen von DGB und ver.di (u.a. ver.di-Bundesvorstandsmitglied Ute Kittel) vortragen und diskutieren. Das Grußwort zur Tagung hält Steffen Krach, Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung, Berlin. Näheres entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

    Wann: Montag, 13. November 2017, von 9 bis 17 Uhr

    Wo: ver.di-Bundesverwaltung, Raum „Aida“, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

    Sie sind herzlich zur Teilnahme und Berichterstattung eingeladen.
    Um Anmeldung wird gebeten unter koop@zewk.tu-berlin.de .

    Mit freundlichen Grüßen

    Martina Sönnichsen


    Für inhaltliche Rückfragen:
    Matthias Neis, mobil 0175-2686182, Matthias.Neis@verdi.de

    Zur näheren Information siehe auch:
    http://tinyurl.com/yc5ashep 
    https://hochschulsekretaerinneninitiative.org/