Landespressemitteilungen

    Hamburg

    Tarifverhandlungen zum betrieblichen Gesundheitsschutz / zur betrieblichen Gesundheitsförderung sowie zur Eingruppierung für die Beschäftigten des Sozial- und Erziehungsdienstes

    Pressemitteilung ver.di und AVH

     

    Erste Verhandlungsrunde bringt positives Teilergebnis.

    Bereits in der ersten Verhandlungsrunde am 27. August 2009 zur Übernahme des bundesweiten Tarifabschlusses für die Beschäftigten des Sozial – und Erziehungsdienstes, haben sich ver.di und die AVH auch für Hamburg auf die Übernahme des Teils „Gesundheitsschutz / betriebliche Gesundheitsförderung“ geeinigt. Beide Seiten haben sich darauf verständigt, im Wortlaut den endgültigen bundesweiten Abschluss zu übernehmen.

    Zu der Tabelle des bundesweiten Tarifabschlusses  hat es sehr konstruktive Verhandlungen gegeben. Diese Verhandlungen werden am 8. September 2009 fortgesetzt.

    Der zum 1. November 2009 in Kraft tretende bundesweite Tarifabschluss gilt wegen der besonderen Struktur der AVH nicht unmittelbar für  Hamburg, sondern muss hier separat verhandelt werden.


    Hamburg, den 27. Juni 2009