Landespressemitteilungen

    Hamburg

    Fortsetzung der Tarifverhandlungen zum betrieblichen Gesundheitsschutz / zur betrieblichen Gesundheitsförderung

    Fortsetzung der Tarifverhandlungen zum betrieblichen Gesundheitsschutz / zur betrieblichen Gesundheitsförderung für die Beschäftigten des Sozial- und Erziehungsdienstes

    Die Tarifverhandlungen zwischen ver.di und der AVH über einen Tarifvertrag zur Gesundheitsförderung in Hamburg wurden am Donnerstagvormittag, 25. Juni 2009, mit einer neuen Forderung von ver.di fortgesetzt.

    Die Verhandlungen wurden am Mittag unterbrochen, um über den Verhandlungsstand getrennt zu beraten.

    Die Tarifvertragsparteien haben über den Stand der Verhandlungen bis Freitagnachmittag Stillschweigen vereinbart.

    Hamburg, den 25. Juni 2009


    V.i.S.d.P.:
    Sabine Bauer
    ver.di Landesbezirk Hamburg
    Pressestelle
    Besenbinderhof 60
    20097 Hamburg

    Tel.: 040 / 2858 - 1130
    Fax: 040 / 2858 - 1139
    Handy: 0171- 693 28 45
    E-Mail: sabine.bauer@verdi.de