Pressemitteilungen

    Neues Ausbildungsjahr: Online-Portal www.öffentlicherdienst.de …

    Neues Ausbildungsjahr: Online-Portal www.öffentlicherdienst.de aktualisiert und erweitert

    01.09.2015

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat ihr Online-Berufsportal www.öffentlicherdienst.de zum Start des neuen Ausbildungsjahres im September überarbeitet, aktualisiert und erweitert. Ab sofort steht eine Vielzahl zusätzlicher Informationen bereit. Dabei werden auch Fragen und Probleme aufgegriffen, die von Schülern und Schülerinnen in Fragestunden oder bei Kontaktaufnahmen genannt wurden.

    „Das Online-Portal soll jungen Menschen Orientierung und Informationen geben und dafür sorgen, dass auch der Öffentliche Dienst als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen und in die Berufswahl einbezogen wird“, sagte ver.di-Experte Klaus Weber.

    Das überarbeitete Portal bietet künftig einen detaillierten und übersichtlichen Wegweiser durch die vielfältigen Ausbildungsangebote und -möglichkeiten als Beamtinnen und Beamte sowie als Angestellte von Städten, Bundesländern und dem Bund. Gleichzeitig werden auch grundlegende Fragen der Berufswahl beantwortet, etwa welche Berufe wann von wem angeboten werden, welche Voraussetzungen sie erfordern und wie die Verdienstmöglichkeiten aussehen. Eine besondere Bedeutung kommt dem Portal durch seine Funktion als soziales Netzwerk zu: Weitergehende Fragen der Interessierten werden von erfahrenen ehrenamtlichen ver.di-Kolleginnen und -Kollegen persönlich, zeit- und praxisnah beantwortet.

    Checklisten sollen zudem bei der Berufssuche oder dem Ausbildungsstart helfen. Ratgeber für die Bewerbung, das Vorstellungsgespräch oder Online-Einstellungstests bereiten auf die ersten Hürden beim Start ins Berufsleben vor oder zeigen, wie diese leichter zu überwinden sind. Kleine Videos sorgen für einen ersten Einblick in den Arbeitsalltag als Beschäftigter im Öffentlichen Dienst. Das Portal war erstmalig im Januar 2014 ans Netz gegangen.


    Weitere Informationen: www.öffentlicherdienst.de

    Journalistenkontakt: Wolfgang Kremer, 030/29770450, kontakt@verdi-servicegmbh.de