Pressemitteilungen

    Deutscher Schauspielerpreis: Markus Off wegen seines Engagements …

    Deutscher Schauspielerpreis: Markus Off wegen seines Engagements für faire Arbeitsbedingungen beim Film mit dem Preis „Starker Einsatz“ ausgezeichnet

    22.09.2017

    Der Schauspieler und Synchronsprecher Markus Off ist am Freitagabend (22. September 2017) in Berlin bei der feierlichen Gala des Deutschen Schauspielerpreises mit dem ver.di-Preis „Starker Einsatz“ ausgezeichnet worden. Mit der Ehrung würdigte die sechsköpfige Jury sein Engagement für faire Arbeitsbedingungen und angemessene Vergütung in der Filmbranche. Off, die deutsche Synchronstimme des Schauspielers Johnny Depp in den ersten drei Teilen von „Fluch der Karibik“, hatte in einem langjährigen Rechtsstreit mit Walt Disney eine Nachvergütung erstritten, die das Zehnfache seiner ursprünglichen Gage betrug.

    „Mit seiner Beharrlichkeit hat Off ein Zeichen für die gesamte Branche gesetzt und eine richtungsweisende Entscheidung herbeigeführt. Wir hoffen, dass diese Auszeichnung anderen Filmschaffenden Mut macht, Missstände nicht einfach hinzunehmen und ihre Rechte selbst angesichts scheinbar übermächtiger Widerstände durchzusetzen", sagte der stellvertretende ver.di-Vorsitzende Frank Werneke.

    Der Preis „Starker Einsatz“, für den Filmschaffende, Schauspielerinnen und Schauspieler Vorschläge einreichen, wird von der FilmUnion der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) gemeinsam mit dem Bundesverband Schauspiel (BFFS) verliehen. Er setzt die Reihe des ver.di-Filmpreises fort, die 1964 mit dem in Hamburg gestifteten Fernsehpreis der Deutschen Angestellten Gewerkschaft begann.

    Der ver.di-Preis wurde im Rahmen der Verleihung des Deutschen Schauspielerpreises im Berliner Zoo-Palast überreicht.

    Pressekontakt

    Jan Jurczyk
    ver.di-Bundesvorstand
    Paula-Thiede-Ufer 10
    10179 Berlin
    Tel.: 030/6956-1011 bzw. -1012
    Fax: 030/6956-3001
    E-Mail: pressestelle@verdi.de
    alle Ansprechpartner der Bundespressestelle