Bühnenteaser

  • Der Mindestlohn ist da

    „Es ist ein historischer Fortschritt und großer Erfolg der Gewerkschaften, dass fünf Millionen Menschen jetzt ein Anrecht auf höhere Löhne haben.“ Frank Bsirske

    Portrait Frank Bsirske, ver.di-Vorsitzender
  • Why ver.di? Because...!

    „Warum ver.di? Darum ver.di!“ Ein Flyer in acht Fremdsprachen informiert über die Vorteile, in ver.di zu sein. Einfach die passende Sprache auswählen: Why ver.di? Pourquoi ver.di? Dlaczego ver.di? Почему именно ver.di? Por qué ver.di? Perché ver.di? Γι α τ ί ver. d i ; Neden ver.di mi?

    ver.di – internationale Solidarität
  • Zum Betriebsballett nach Wittenberge

    Das Künstlerinnen-Kollektiv Endmoräne dringt seit der Wende in Brachen und Lücken vor, um sie mit Leben und Geschichten zu erfüllen. Gerade machen die Künstlerinnen Station in den stillgelegten Veritas-Nähmaschinenwerken. Ihre Ausstellung „Verflixt und zugenäht“ ist eine Entdeckungsreise in die Welt der Arbeit

    „Wo sind die Wittenberger geblieben...? “ von Rotraud von der Heide
  • Gegen die Masche der Textilindustrie

    Obwohl wir immer mehr Kleidung kaufen, geben wir in der Summe seit 30 Jahren kaum mehr dafür aus. Billigend in Kauf nehmen wir auch, dass es bei ihrer Herstellung in Bangladesch und anderswo immer wieder zu unzähligen Arbeitsrechtsverletzungen kommt – und Toten. Das ist untragbar! Beteilige dich an unserer Kampagne

    Tanzina Begum aus Bangladesch, 18, näht seit sieben Jahren
  • Wie schaffst Du das - Arbeit und die späte WM?

    „...noch Fragen?“ ist eine monatlich erscheinende Straßenumfrage von ver.di-TV zu Themen, die uns alle bewegen. Dieses Mal wollten wir wissen: Wie schaffst du das – Arbeit und die späte WM?

    Wie schaffst du das – Arbeit und WM? ...noch Fragen?
  • Fußball-Fieber ist keine Krankheit!

    Aufgepasst! Wer zur Fußball-WM blaumacht oder zu spät zur Arbeit kommt, riskiert seinen Arbeitsplatz. Wer dennoch vom Fußball-Fieber befallen wird, sollte hier weiterlesen...

    Sicher Fußball-Gucken
  • Was zum Gucken: Frau im Kalender

    Hebamme oder Pilotin, Bürojob oder Krankenschwester, Frauenberufe gibt es viele. Die meisten sind echt anstrengend, viele sehr beliebt, manche verlangen Mut. ver.di sucht Fotos von Frauen am Arbeitsplatz für den ersten ver.di-Frauenkalender

    Frauen mit einer Fotokamera gesucht, denn ver.di will den ersten ver.di-Frauenkalender drucken
  • Fürs Alter gut beraten

    Wann kann ich in Rente gehen? Wie hoch wird meine Rente sein? Wo und wie muss ich meine Rente beantragen? Fragen, die sich jede und jeder von uns irgendwann stellt. Die Antworten gibt es bei ver.di – für unsere Mitglieder kostenlos!

    Rente
  • Sie wollen gern Mitglied bei uns werden?

    Das ist eine gute Entscheidung! Denn als Mitglied genießen Sie alle Vorteile unserer großen Organisation und die Solidarität von mehr als zwei Millionen Kolleginnen und Kollegen. Das zahlt sich bei Problemen am Arbeitsplatz ebenso aus wie bei der nächsten Lohnverhandlung.

    ver.di Mitglied
  • Lisa L., Telekom-Beschäftigte

    „Es ist halt einfach ver.di, kann man schlecht beschreiben, wenn man nicht dabei ist.“

    Lisa Laufer

ver.di Branchennavigator

Sie wollen wissen, welche Angebote ver.di für Sie bereit hält und wer Ihre Ansprechpartner sind?

Lernen Sie Ihre ver.di-Fach­grup­pe oder Ihren Fach­be­reich ken­nen.

Bitte geben Sie hier Ihren Tätigkeitsbereich ein (z.B. „Krankenhaus“, nicht „Krankenschwester“).

Mitmachen

Wir sind ver.di

Die Gewerkschaft ist mehr als ein Zusammenschluss der abhängig Beschäftigten, sie ist eine Gemeinschaft vieler Menschen. Mit vielen Ideen und einem Ziel: ein schöneres Leben für alle in einer besseren Welt.

Alle Videos im Überblick

Fußball-WM: Tipp mit! alle anzeigen

Mitmachen! WM-Tippspiel

Über uns

ver.di, das sind wir: Zwei Millionen Menschen aus rund 1000 Berufen. Wir alle sind ver.di, weil wir gemeinsam mehr erreichen, weil wir in unserer Gewerkschaft nicht nur mitreden, sondern auch mitentscheiden und weil die Gewerkschaft uns schützt.

Das sind wir!

Newsletter

Sie wollen auf dem laufenden bleiben? Dann registrieren Sie sich und erhalten Ihren persönlichen Newsletter. Wählen Sie Ihre Themenschwerpunkte. Zusätzlich erhalten Sie News zu unseren Aktionen und Kampagnen.

Kampagnen

alle anzeigen